Die US Reality Doku “Storage Wars” wird dem einen oder anderen ein Begriff sein, aber davon sind wir ja hier in Europa noch weit entfernt. Nichts desto trotz gewinnen Lagerräume immer mehr an Bedeutung!

Wann macht ein Lagerraum Sinn?

Die Gründe, um sich nach einem geeigneten Lager umzuschauen, können verschiedenartigster Natur sein:

.) Zwischenlagerung z.B. im Zuge eines Umzuges
.) feuchter Keller
.) kein Keller/kein Abstellraum

Zwischenlagerung beim Umzug.

Oft kann eine Übersiedlung nicht innerhalb eines Tages stattfinden oder Sie müssen die Wohnung bereits räumen, dann ist eine Zwischenlagerung dringend notwendig.

Ein feuchter Keller schimmelt gern.

Ebenso kann ein feuchter Keller, in einem Altbaugebäude, oft großen Schaden an ihrem Hab und Gut anrichten, sofern dieses nicht dementsprechend sicher verpackt wird. Denn Kartons können schon nach kurzer Zeit, aufgrund der Feuchtigkeit, zu schimmeln beginnen!

Wo finde ich ein passendes Lager?

Ist es dann soweit, muss es oft schnell gehen. Einer der größten Anbieter im Raum Wien und generell Österreich ist sicher “MyPlace – Selfstorage”. Allein in Wien findet man hier bereits 10 Filialen, wobei eine weitere bereits in Planung ist (St. Marx).

Ein weiterer wichtiger Punkt, neben der Lage, wäre auch die Frage, wie groß muss mein Lager eigentlich sein? Hier hilf der “MyPlace-Kalkulator” rasch und einfach.

Ein weiterer Anbieter in Wien wäre z.B. auch Easy Storage. Hier gibt es jedoch nur eine Outdoor “Filiale” mit Containersystem in Wien 1220.

Mein Keller ist leer! Kann ich damit auch Geld verdienen?

Eine gute Frage, der sich ein junges Wiener Startup unter dem Namen “Store Me” angenommen hat.

Zeigt eure leeren Keller, Dachböden und Garagen!

Hier könnt ihr euren leeren Keller, Dachboden, Garage oder anderes zur Prüfung anmelden. Sollte sich eurer Raum nach der Besichtigung als würdig erweisen, könnt ihr mit der Vermietung beginnen.

Ein netter Nebenverdienst.

Die ersten Kundenstorys berichten von einem Verdienst zwischen 50 – 70€ im Monat für ein 5m² großes Kellerabteil.

Ich gehe gleich mal meinen Keller ausräumen..

Michael Schneider
Founder & CEO