Unter der Generation Y versteht man jene junge Menschen, die zwischen 1980 und 1997 geboren wurden. Viele von ihnen haben ihre Ausbildung absolviert und drängen auf den Arbeitsmarkt. Dabei stellen sie ganz andere Ansprüche an ihren Job wie die ältere Generation. Das solltest du bedenken, wenn du ein Büro mieten möchtest.

Was der Generation Y bei der Wahl des Arbeitsplatzes wichtig ist

Die Generation Y ist unter ganz anderen Voraussetzungen aufgewachsen als die Nachkriegsgeneration oder die Kinder der 1970er Jahre. In den 1980er und 1990er Jahren war die Erziehung in vielen Familien liberal nach dem Motto „alles können, nichts müssen“ wählen viele junge Menschen ihre Arbeitgeber aus. Einigen ist eine ausgeglichene Work-Life Balance wichtiger als die große Karriere. Hier einige Tipps, wie du beim Büro mieten in Wien genau jene Mitarbeiter findest, die zu deinem Unternehmen passen:

Immer flexibel bleiben

Die Generation Y lässt sich in keine fixen Schablonen pressen, das solltest du auch beim Büro mieten beachten. Am besten wählst du Räumlichkeiten, die Kommunikation fördern. Damit ist nicht unbedingt ein Großraumbüro gemeint, denn immerhin schmälert der permanente Lärmpegel die Konzentrationsfähigkeit. Außerdem sind beim Arbeiten auf engstem Raum Konflikte vorprogrammiert. Die Generation Y wünscht sich vielmehr verschiedene Rückzugsorte, wo sie ihrer Kreativität freien Lauf geben können. Meistens legen sie weniger Wert auf einen fixen Schreibtisch als ältere Mitarbeiter.

Mobiles Arbeiten ermöglichen

Junge Leute sind mit dem Smartphone aufgewachsen: Für sie ist es ganz selbstverständlich soziale Kontakte über das Mobiltelefon zu pflegen, Bankgeschäfte von unterwegs zu erledigen oder in der virtuellen Welt einzukaufen. Auch im Job schätzen sie die Chance, ihre Arbeit fern vom Büro zu erledigen. Wenn du deinem Personal diese Flexibilität ermöglichst, kommst du vielleicht mit einem kleineren Büro in Wien aus: Immerhin befinden sich dann nicht immer alle Mitarbeiter gleichzeitig in den Räumlichkeiten. Voraussetzung dafür ist, dass die Beziehung zwischen den Angestellten und dir auf gegenseitigem Vertrauen basiert. Fühlt die Generation Y Wertschätzung, beweist sie Motivation und Engagement.

Sorge für eine ansprechende Umgebung

Wer sich im Büro wohlfühlt, kann produktiver arbeiten. Sorge daher dafür, dass eine angenehme Atmosphäre herrscht. Dazu tragen zum Beispiel Möbel in hellen Tönen und eine Begrünung durch Pflanzen bei. In lichtdurchfluteten Gebäuden ist die Stimmung meistens besser und der Output steigt. Bei uns hast du nicht nur Gelegenheit, moderne Büros zu mieten, auch eine stilvolle Einrichtung steht zur Auswahl.

Was der Generation Y sonst noch wichtig ist

Viele junge Leute engagieren sich für den Klimaschutz. Um sie in deine Firma zu locken, gestalte die Büros umweltfreundlich. Dazu gehört ein Konzept, das auf Energieeffizienz und Nachhaltigkeit setzt. Auch ein gesunder Mittagstisch kann der ausschlaggebende Grund sein, warum sich High Potentials für deine Firma und nicht für die Konkurrenz entscheiden.