Die Wohnungssuche in Wien ist ja bekanntlich oft ein Trauerspiel in 3 Akten, oder auch in mehreren. Ausnahmen bestätigten die Regel.

Wer suchet, der findet oder so..

Auch hier kann ich wieder selbst ein Lied davon singen. Wer den ersten Blogeintrag (Nicht schon wieder umziehen!) gelesen hat, kann sich denken, dass jeden Umzug eine zeitintensive Wohnungssuche vorangeht.

Zuerst aus der zu kleinen Gemeindewohnung, in die zu teure Dachgeschosswohnung und dann die „Erlösung“ mit einer unerwarteten Zusage für eine Genossenschaftswohnung mit Garten. Immerhin ein Happyend, doch der Weg dorthin war ein steiniger. Was in jedem Fall hilft ist Hartnäckigkeit und Einfallsreichtum. Hat man beides nicht, dann hilft wohl nur noch das bekannte Vitamin B.

Um bei der Wohnungssuche in Wien erfolgreich zu sein, haben wir einige Tipps und Ratschläge für euch parat.

Lasst für euch suchen!

Mittlerweile muss man nicht mehr unzählige Webseiten selbst abgrasen, denn das übernehmen gerne andere für euch.

Die Dienste von Zoomsquare oder der Immosuchmaschine durchsuchen diverse Immobilienplattformen im Netz und liefern euch sofort die passenden Ergebnisse.

Zu hohe Mietkosten?

Hattet ihr eine horrend hohe Miete in eurer alten Wohnung oder zahlt ihr vielleicht sogar momentan zu viel, dann kann Mietfuchs die Rettung sein.

Sofern eure Altbauwohnung und eurer Mietvertrag folgende Eckpunkte erfüllt, könnt ihr euch möglicherweise einen zu hohen Zins zurückholen:

.) Mietwohnung vor 1.7.1953
.) Eigentumswohnung vor 8.5.1945 baubewilligt
.) bei unbefristeten Mietverhältnis – Reklamation nur innerhalb von 3 Jahren nach Abschluss möglich
.) bei einem befristeten Mietverhältnis bis zu 6 Monaten nach Ende der Befristung

Solltet ihr diese Punkte abhaken können und euch der Mietrechner eine Kontaktaufnahme nahe legen, riskiert es. Es entstehen keine Kosten für euch!

Alternativ kann man sich auch an den Mieterschutz wenden. Jedoch ist hier die Wartezeit eine bei weitem Längere.

Noch eine Versicherung!?

Gut, nun sitz ihr in eurer Traumwohnung und zahlt eine faire Miete, aber der Teufel schläft nicht. Genauso wichtig ist es, eine gute Haushaltsversicherung abzuschließen.

Nicht selten werden Schadensmeldungen ohne erkenntlichen Grund abgelehnt oder man sieht sich aus dem Kleingedruckten nicht heraus. Doch kein Grund zur Panik, das junge Unternehmen L’Amie aus Linz verspricht Hilfe.

Der Solgan trifft es wohl auf den Kopf „Versicherungen werden uns nicht lieben„. Lasst euch kostenlos beraten, denn das kann garantiert nicht schaden!

Viel Glück und Erfolg bei der Suche.

Michael Schneider
Founder & CEO